17 Februar 2013

Tony Martin gewinnt erneut die "Volta ao Algarve"

Der deutsche Radprofi Tony Martin ist der Sieger des Algarve-Rennens "Volta ao Algarve". Als hoher Favorit gestartet, wurde Tony Martin heute auf der letzten Etappe zwischen Castro Marim und Tavira Sieger im Einzelzeitfahren. Damit war auch sein Gesamtsieg der 622 km langen Rundfahrt durch die Algarve sicher. Tony Martin hatte die Algarve Rundfahrt bereits 2011 gewonnen, im vorigen Jahr wurde er Zweiter.
Die 39. "Volta do Algarve" in diesem Jahr stand wegen finanzieller Schwierigkeiten lange auf der Kippe. Die Durchführung konnte dann doch gesichert werden, allerdings wurde das Rennen von 5 auf 4 Etappen gekürzt.

Keine Kommentare: