18 März 2013

Passagier der AIDAluna von portugiesischer Luftwaffe geborgen

Ein Hubschrauber des Typs EH-101 der portugiesischen Streitkräfte war gestern abend etwa 180 Seemeilen südwestlich vom Cabo São Vicente/Sagres wegen eines medizinischen Notfalls im Einsatz. Von dem Kreuzfahrtschiff AIDAluna, das auf dem Weg von Arricife/Lanzzarote nach Vigo/Nordspanien war, musste ein 74jähriger Deutscher wegen Verdachts auf Herzinfarkt in ein Krankenhaus gebracht werden. Beteiligt an der Aktion, die gegen 24.00 Uhr abgeschlossen war, war noch ein weiteres Militärflugzeug. In welches Krankenhaus der Passagier gebracht wurde, wurde nicht bekanntgegeben.

Keine Kommentare: