28 April 2013

Olhão: Fahrverbot für Lastkraftwagen geplant

Der Bürgermeister von Olhão hat angekündigt, ein Fahrverbot für Lastkraftwagen auf den Landstrassen (estradas municipais) des Bezirks zu verhängen. Seit Einführung der Maut auf der Autobahn Via do Infante leidet insbesondere Olhão unter verstärktem Verkehr mit Lastkraftwagen. Die Laster weichen auf die EN 125 aus, die als Hauptstrasse mit Wohnbebauung direkt durch die Stadt Olhão führt. Von dem Verbot ausgenommen wird der Zulieferverkehr in das Industriegebiet der Stadt. Das Verbot soll in den nächsten 2 Monaten in Kraft treten.
Die Ankündigung erfolgte gestern anlässlich des Protestmarsches der Mautgegner von Faro nach Olhão, bei dem hunderte von Motorrädern und dutzende Autos die EN 125 blockierten.

Keine Kommentare: