18 April 2013

Praia Eulália /Albufeira: Erst Archäologen und dann der Abrissbagger

Auf einem Felsen oberhalb des Strandes Eulália (Foto oben) in Albufeira finden seit dem 10.April archäologische Ausgrabungen statt. Ziel der von der Stadt Albufeira iniierten Suche ist es, die dort bereits seit 2004 (!) bekannten Funde zu sichern. Notwendig wurde ein schnelles Handeln, weil der Felsen vor 1 Woche teilweise abbrach und ein kontrollierter Abbruch aus Sicherheitsründen vorgesehen ist. 
Eine archäologische Untersuchung im Jahr 2004 hatte Skelette entdeckt, die vermutlich aus dem 15. und 16. Jh. stammen und in Verbindung zu der Kapelle (Ermida) Sta Eulália gebracht werden, die seinerzeit auf dem Felsen stand.
Gefunden wurden  auch Spuren eines römischen Gewerbekomlexes mit Tanks zur Herstellung der Fischpaste "Garum". 
Erst nach Abschluss der Ausgrabungen werden Bagger und anderes schwere Gerät einen kontrollierten Abbruch des einsturzgefährdeten Felsens vornehmen.

Keine Kommentare: