07 Juni 2013

Silves: Haschischplantage und Diebesnest ausgehoben

Eine versteckte Haschischplantage, bestens ausgestattet mit Beregnung, Belüftung und Heizung, Waffen und mehr als 28.000 Euro Bargeld fand die Polizei von Silves (GNR) gestern im Bezirk von São Bartolomeu de Messines. Die Razzia fand in einem Haus im kleinen Ort Amorosa statt. Dabei wurden 2 Männner im Alter von 23 und 24 Jahren festgenommen. Die gefundenen Waffen - Jagdgewehre, 1 Revolver, 3 Pistolen, 1 Alarmpistole - stammen vermutlich aus Diebstählen. Das hochzylindrige Auto der mutmasslichen Drogenhändler wurde beschlagnahmt. Im Rahmen der Polizeiaktion wurde auch ein nicht benanntes Geschäft in Armação de Pêra durchsucht.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

ich würde cannabis schon lange legalisieren damit waehre jedem geholfen wenn man versteuertes cannabis an abgabestellen kaufen könnte,wie in den niederlanden..... wenn ich das immer lese drogenhändler das hört sich sehr hart an als würde es um spaltbares material gehen für eine atombombe ...