06 Juli 2013

Algarve: Porsche und BMW im Ferienparadies

Hersteller von Luxusautos wählen gerne die Algarve, um ihre Neuentwicklungen den Konzessionären aus aller Welt vorzustellen.
So präsentiert Porsche vom 04. - 20 Juli den überarbeiteten  "Panamera" in Quinta do Lago.
Zu diesem Event werden mehrere Tausend Händler aus aller Welt erwartet, allein 1500 Konzessionäre. 
Ein portugiesischer Promoter hat die Veranstaltung bereits vor mehr als einem Jahr vorbereitet. Der Ansturm von gut betuchten Gästen bringt der Hotellerie und den Restaurants gute Umsätze. Allein die Miete für das Restaurant "Casa do Lago" kostet 470.000 Euro pro Tag (!), wie die Zeitung "Dinheiro Vivo" berichtet.
"Dinheiro Vivo" spricht von Einnahmen in Höhe von 10 Millionen Euro. Der Bürgermeister von Loulé, in dessen Bezirk die Veranstaltung stattfindet, will sich hinsichtlich der erhofften Einnahmen dagegen  nicht festlegen. Er hofft, dass einige Besucher gefallen an der Algarve finden und (als Immobilienkäufer) wieder kommen.
Bereits Anfang 2012 hatte BMW ein Auto der Serie 3 an der Algarve seinen Händlern präsentiert. Es kamen 18.000 Personen aus aller Welt, die 4 Hotels (4 und 5 Sterne) über einen Zeitraum von 3 Monaten belegten. Allein das Personal umfasste 600 Personen. 
Bei Preisen um 100.000 Euro (je nach Aussstattung) für einen Porsche dürften die gegenwärtigen Immobilienpreise an der Algarve für die anreisenden Gäste die reinsten Schnäppchen sein.

Keine Kommentare: