06 Juli 2013

Aljezur: Waldbrand bei Chabouco

Die gegenwärtige Hitzewelle mit mehr als 30 º C und ein starker Ostwind lassen die Waldbrandgefahr an der Algarve wieder aufflammen.
In Chabouco/Bezirk Aljezur kämpfen seit 14.31 Uhr 150 Einsatzkräfte, davon 114 Feuerwehrleute, gegen einen Flächenbrand, der sich an 2 Fronten ausbreitet. Auch 2 Helikopter und 2 Flugzeuge sind im Einsatz. 
Nach Angaben auf der Website des  port. Zivilschutzes ist Buschwerk (mato) Opfer der Flammen.
(c) Foto: Creative Commons /Kaibab National Forest

Keine Kommentare: