26 Juli 2013

Aus "Orquestra do Algarve" wird "Orquestra Clássica do Sul"

Das Orchester der Algarve (Orquestra do Algarve), das gerade seinen 11.Geburtstag feierte, wird ab September einen neuen Namen tragen. Die Musiker aus aller Welt werden dann unter dem Namen "Orquestra Clássica do Sul" auftreten. Mit der Namensänderung soll der neuen Ausrichtung des Orchesters Rechnung getragen werden. Nicht mehr nur auf die Algarve beschränkt, sondern auch Auftritte im ganzen Bereich südlich des Tejo (Alentejo und Setúbal) und in Andalusien sind geplant. Der Sitz des Orchesters bleibt allerdings in Faro. 
Als künstlerischer Direktor und Dirigent leitet Cesário Costa das Orchester. Nach seiner Ausbildung in Paris hat er an der Musikhochschule in Würzburg studiert und dort auch seine Dirigentenausbildung mit Bestnote abgeschlossen.
Das neue Programm ab September wurde noch nicht bekannt gegeben.

1 Kommentar:

Urlaub Algarve hat gesagt…

Dann warten wir gespannt auf das neue Programm. Es ist immer wieder schön, das Orchester live zu erleben - sehr zu empfehlen.