30 Juli 2013

Leichtsinn: Abseilen von den Klippen zum Strand

Den Leichtsinn, sich mit einem Seil zu einem abgelegenen Strand an den Klippen abzuseilen, bezahlte eine irische Touristin mit einem Arm- und Kieferbruch sowie diversen Abschürfungen am ganzen Körper.
 Die 33jährige wollte vorgestern am Nachmittag einen abgelegenen Strand in der Nähe des Praia do Amado im Bezirk Aljezur mittels "Abseilen" erreichen. Dabei rutschte sie aus und stürzte etwa 6 m tief auf die Felsen. Die freiwillige Feuerwehr von Aljezur brachten die Touristin zunächst auf einem höher gelegenen Felsen in Sicherheit, da sich die Flut näherte. Die Verletzte kam dann mit dem Hubschrauber in das Krankenhaus von Portimão.

Keine Kommentare: