21 Juli 2013

Wen interessiert es? - Dennoch - der "Algarve Pass" ist da!

Sie wurde bereits im März in Lissabon auf der Tourismusmesse vorgestellt, am 17.07. wurde sie nun auch in Vilamoura mit einem Fest eingeführt  die neue "Kundenkarte" für Algarvebesucher - der Algarve Pass. 
Entwickelt wurde sie vom Einzelhandelsverband ACRAL in Zusammenarbeit mit der Tourismusbehörde. Der Karteninhaber hat die Möglichkeit, auf mehr als 150 touristische Angebote (u.a. Bootstouren, Parasailing, Museumsbesuche, Restaurants, Transport) zuzugreifen und Ermässigungen in Anspruch zu nehmen. Für die Sicherheit der Urlauber beinhaltet die Karte das Programm "Safe Trip" mit  einer 24 Stunden Hotline sowie Zusammenarbeit mit Krankenhäusern, Taxis und Polizei. 
Neben Rabatten erwirbt der Kunde Boni, die er beim Einkauf in den Touristenbüros einlösen kann. 
Ab nächster Woche ist der Algarve Pass in den "Postos de Turismo" erhältlich, so jedenfalls die Aussage des Präsidenten der regionalen Tourismusbehörde. Auch auf der website www.algarve-pass.com kann die Karte erworben werden - heute allerdings noch nicht "coming soon" := )).
Ist die Karte kostenlos? - darüber schweigen die  Macher von ACRAL sich aus.

1 Kommentar:

Alexander Kroll hat gesagt…

Ein sehr zweifelhaftes Unterfangen...