07 Oktober 2013

Albufeira: Auch Promis als Nachbarn schützen nicht vor Dieben

Auch prominente Nachbarschaft mit Bewachung scheint Diebe nicht abzuschrecken. Das musste ein britisches Paar vorige Woche in Albufeira erfahren. Ihr Haus liegt etwa 100 m vom Ferienhaus des Staatspräsidenten Cavaco Silva entfernt in der Gegend  Praia da Coelha. Nachdem sie vom einem Abendessen nach Hause kamen, fanden sie die Wohnung total durchwühlt vor. Verschwunden war Bargeld - 1200 Euro, 800 britische Pfund, 500 Dollar. Da keine Einbruchspuren gefunden wurden, sind die Diebe vermutlich über ein offenes Fenster oder eine offene Tür ins Haus gelangt.
Das Ferienhaus des Staatspräsidenten wird das ganze Jahr über von der GNR bewacht, im August bei Anwesenheit des Staatspräsidenten mit verstärkter Präsenz. Den Diebstahl in er Nachbarschaft hat niemand bemerkt.

Keine Kommentare: