07 Oktober 2013

Alvor: Fallschirmspringerin tödlich verunglückt

Eine 32jährige portugiesische Fallschirmspringerin verunglückte gestern auf dem Aeródrome de Portimão bei Penina/Alvor tödlich. Bei einem Sprung gegen 15.50 Uhr stürzte sie ungebremst zu Boden. Aufgrund von Videoaufnahmen des fatalen Sprungs gehen Fachleute davon aus, dass sich der Fallschirm verwickelt hat. Das Opfer war eine erfahrene Springerin mit etwa 70 Absprüngen.
In Alvor findet ein internationales Fallschirmspringertreffen mit mehr300 Teilnehmern statt.

Keine Kommentare: