30 Oktober 2013

Vila Real de Santo António bald mit "Zentrum für Physiotherapie und Rehabilitation"

 
Die Stadt Vila Real de Santo António, auf deren Sportstätten jedes Jahr Hochleistungssportler aus aller Welt trainieren, macht mit einem medizinischen Zentrum für Physiotherapie und Rehabilitation ihr Angebot für Athleten noch attraktiver. Ein neuer Klinikomplex, direkt im Gebäude der Arena plaziert, soll bereits Anfang 2014 eröffnet werden.
 Am Freitag vergangener Woche unterzeichnete die Stadt einen Vertrag mit der privaten Gruppe Hospital Particular do Algarve, die die Klinik betreiben wird. Hospital Particular do Algarve führt auch das bei Ausländern sehr bekannnte Krankenhaus in Alvor und ein neues Krankenhaus in Faro/Gambelas. Um die Leistungsfähigkeit der Spitzensportler werden sich in Vila Real de Santo António auch Fachärzte aus Cuba kümmern.
Die Stadt Vila Real de Santo António arbeitet schon seit 2008 mit kubanischen Ärzten zusammen. Im Krankenhaus "Centro Internacional de Medicina Física e Reabilitação Luso-Cubano" werden auch externe Ärzte verschiedener Fachrichtungen (u.a. Hautärzte, Kinderärzte,Augenärzte) für die (allgemeine) Bevölkerung tätig sein.

Keine Kommentare: