01 November 2013

PSP Faro: Rückgang der Kriminalität

Erfreuliche Nachrichten verkündete der Kommandant der Polizei PSP (Polícia de Segurança Pública) für den Distrikt Faro anlässlich der Festlichkeiten zum 85. Bestehen der Polizeitruppe in Lagos. 
Danach ist die Kriminalität in den letzten 10 Monaten - verglichen mit dem gleichen Zeitraum im Vorjahr - um 7,2% zurückgegangen, die Fälle der schweren und Gewaltkriminalität sogar um 23%. Die Kriminalität ist unter Kontrolle, so der Chef von etwa 800 Polizisten, deren Einsatzgebiet die Städte sind. Besonderes Augenmerk will die PSP auf die Delikte legen, die Sorgen machen: Raub mittels Waffen oder Anrempeln, Drogen, Diebstahl und Betrug (an Risikogruppen z.B. Senioren).

Keine Kommentare: