20 November 2013

Tavira: Salz mit geschützter Ursprungsbezeichnung

Das Meersalz aus Tavira, Kennern als Spezialität lange bekannt, hat jetzt auch die offiziellen "Weihen" aus Brüssel bekommen. Seit heute ist die Bezeichnung "Flor de Sal de Tavira"/ "Sal de Tavira" in die Liste der Lebensmittel und Agrarerzeugnisse mit geschützter Ursprungsbezeichnung aufgenommen worden.
Mit der geschützten Ursprungsbezeichung (g.U.) oder auch DOP (Denominação de Origem Protegida)genannt will die EU Lebensmittel vor Nachahmung schützen, die in einem bestimmten geografischen Gebiet nach einem festgelegten Verfahren hergestellt werden. 
Das jetzt geschützte Meersalz aus Tavira wird per Hand gefördert, nicht behandelt und stammt aus den Regionen Santa Luzia, Santiago und Santa Maria im Bezirk Tavira.

Keine Kommentare: