05 Januar 2014

Albufeira 30.12.13: Taxifahrer durchgedreht

Die Polizei in Albufeira nahm am Freitag einen Taxifahrer fest, der auf einen Jugendlichen geschossen hatte, weil er die Fahrt nicht bezahlte. Es handelte sich um einen Betrag von 7,50 Euro.
Der Vorfall ereignete sich bereits in den Morgenstunden des 30.12., als der Taxifahrer 3 Jugenliche von der Partymeile Oura in Albufeira nach Caliços fuhr. Am Ziel angekommen flüchteten die Jugendlichen ohne zu bezahlen. Daraufhin schoss der etwa 50jährige Fahrer auf einen der "Gäste", einen 17jährigen,  der jedoch entkam.
Erst einige Tage später suchte das 17jährige Opfer des Schusses  die Ambulanz auf, wo der Arzt eine Kugel entdeckte, die Harnblase und Darm durchschlagen hatte. Er arlamierte die Polizei, der 17jährige wurde in ernsthaften Gesundheitszustand ins Krankenhaus eingeliefert.
Gegen den Taxifahrer läuft ein Verfahren wegen versuchten Totschlags und unterlassener Hilfeleistung.

Keine Kommentare: