18 Januar 2014

GNR Olhäo: 1.440 kg Haschisch aus dem Rio Guadiana gefischt

Vermutlich von der Polizei überrascht wurden Drogenkuriere aus Spanien. Nur so ist es zu erklären, dass die Küstenkontrolle der GNR von Olhão am Freitagabend 40 Pakete Haschisch mit einem Gesamtgewicht von 1200 kg in Höhe des Ortes Foz de Odeleite aus dem Rio Guadiana fischten. Heute morgen wurden nochmals 8 Bündel a 30 kg gefunden. Zu dem missglückten Transport gehörte offensichtlich auch ein schnelles Schlauchboot mit 2 Motoren á 250 PS. Dieses Boot, dass die spanische Polizei im Visier hatte, wurde herrenlos etwa 10 Seemeilen nördlich der Guadiana Brücke aufgefunden. Polizeipatroullien suchen jetzt weiter am Guadiana nach herrrenlosen "Päckchen".

Keine Kommentare: