11 März 2014

Lagoa: Schrotthändler ermordet

Ein Gewaltverbrechen ereignete sich gestern morgen in Lagoa. Gegen 08.00 Uhr wurde der Industriezone Pateiro der 77jährige Seniorchef der Firma "Auto Peçusa", einer Verschrottungsfirma, tot aufgefunden. Er war durch einen Kopfschuss in seinem Büro getötet worden. Aus dem unverschlossenen Safe der Firma fehlen etwa 10.000 Euro, so dass Raub als Motiv wahrscheinlich ist.
Aufgrund der Videoüberwachung ist auch der potentielle Täter bekannt. Es handelt sich um einen ehemaligen Mitarbeiter, dem der Schrotthändler in der Vergangenheit mehrfach geholfen hatte und der ihm gut bekannt war. Dieser hatte mit dem Opfer einen Termin  in der Firma vereinbart, angeblich um Geschäfte zumachen. 
Heute wurde das geraubte Auto des Opfers verlassen im etwa 2 km entfernten Calvário von der Polizei entdeckt. Vom mutmasslichen Täter fehlt bisher jeglche Spur.
Quelle: http://www.sulinformacao.pt/
Foto (C): 

Keine Kommentare: