02 März 2014

Tourismus Portugal: Russen im Aufwind

 Etwa 15.000 russische Touristen werden in diesem Sommer die Algarve besuchen, so die Schätzung von Russlands grösster Reisebürokette Natalie Tours. Das Unternehmen tagt zur Zeit mit etwa 250 Reiseagenten in Vilamoura. Wie Generaldirektorin Natalie Vorobieva in einer Pressekonferenz erklärte, wird es von Mitte Juni bis Ende September wöchentlich einen Charterflug von Moskau nach Faro geben. Bereits im vorigen Jahr besuchten etwa 8.000 Russen die Algarve, wobei  Vilamoura und Albufeira als Urlaubsorte im Programm waren. In diesem Jahr sollen auch andere Orte hinzukommen. Bei der Pressekonferenz wurde auch bekannt, dass TUI Russland ebenfalls Besucher an die Algarve bringen will, von 10.000 Touristen jährlich ist die Rede.
Russische Besucher gelten als gut betucht und geben in Läden und Restaurants mehr aus als der Durchschnitts- Urlauber. 
Im letzten Jahr haben 170.000 Russen Portugal besucht, wozu neben der Algarve auch Charterflüge nach Lissabon und Madeira beigetragen haben. Die meisten Urlauber bevorzugten die Hauptstadt Lissabon.

Keine Kommentare: