13 April 2014

Faro: Morgennebel beeinträchtigte Flugverkehr

Nebel mit tiefen Wolken und sehr starker Sichtbeeinträchtigung zwang heute morgen die Flugsicherung, 5 Flugzeuge mit Ziel Faronach Spanien umzuleiten. Zwischen 08.00 und 09.30 Uhr wurden 3 Maschinen nach Sevilla und 2 Maschinen nach Jerez de la Fronteira gelenkt. Die betroffenen Flugzeuge der Linien Easyjet, Thomson Airways und Airlingus  kamen aus London, Liverpool und Dublin.
Zwischenzeitlich läuft alle wieder normal, die umgeleiteten Flugzeuge sind in Faro gelandet.

Keine Kommentare: