10 April 2014

Lagos: "Ponte D. Maria II" ab Mai/Juni 2015 wieder befahrbar


Dank finanzieller Hilfe aus Brüssel kann in Lagos die alte Brücke "Ponte D. Maria II" saniert werden. Die uralte Brücke, die den Strand Meia Praia und den Jachthafen mit der Innenstadt verbindet, musste im Februar 2012 wegen akuter Einsturzgefahr gesperrt werden. Seitdem müssen Fussgänger und Autofahrer Umwege in Kauf nehmen, um zum Meia Praia zu gelangen.
Wie Stadtpräsidentin Joaquina Matos mitteilte, werden die Kosten der Sanierung der 103m langen Brücke etwa 1 Million Euro betragen. Aus Brüssel kommen 65% der Mittel, den Rest muss die Stadt aufbringen. 
Mit den Arbeiten wird voraussichtlich im September begonnen, die Brücke soll dann im Mai/Juni 2015 wieder für den Verkehr offen sein.

Keine Kommentare: