12 Mai 2014

Bezirk Lagoa: Verbesserung der Infrastruktur

Die Gemeinde Lagoa, zu der auch die beliebten Ferienorte Carvoeiro und Ferragudo gehören, wird in diesem Jahr insgesamt 1,5 Millionen Euro in die Verbesserung der Infrastruktur investieren.
 Die Mittel fliessen in die Wasser- und Abwasserversorgung  sowie in die Verbesserung der Müllabfuhr.
Geplant ist die Erneuerung von Wasserleitungen in Carvoeiro, Ferragudo und Senhora da Rocha. Die Ortsteile Sitío da Vale, Poço dos Pardais und Cerca da Lapa werden an das öffentliche Netz angeschlossen. 500.000 Euro wird die Müllabfuhr verstärkt, zudem erhält der Ortsteil Sobral de Cima (Porches) Abwasserleitungen. 
Wann mit den Sanierungsarbeiten begonnen wird (vermutlich erst nach der Badesaison), hat die Gemeinde nicht mitgeteilt.

Keine Kommentare: