15 Juni 2014

Olhos de Água / Albufeira im Juni mit EU-Politiker-Prominenz

 
Die grösste Partei im Europäischen Parlament, die konservative EVP (Europäische Volkspartei) hat sich die Algarve als Standort ausgesucht, um über Wachstum und Arbeitsplätze in der kommenden Legislaturperiode zu beraten. Der Kongress "Growth and Jobs Strategy 2014 - 2019" findet vom 16. - 19. Juni im Epic Sana Algarve Hotel in Olhos d Água bei Albufeira statt.
Sehr viel politische Prominenz  hat sich angesagt, darunter die Premierminister von Finnland, Griechenland, Portugal und Ungarn. Auch Wolfgang Schäuble und der bayerische Fraktionsvorsitzende Wolfgang Weber, die Finanzministerin von Portugal und (noch) Kommissionspräsident Durão Barroso  werden erwartet. 
Quelle:  http://www.cm-albufeira.pt
 

Keine Kommentare: