07 September 2014

Sagres: Fischerboot in Seenot

Bei extrem starkem Nebel kam gestern früh das Fischerboot "Thalassa" in Sagres vom Kurs ab und kollidierte mit einem Felsen. Das Boot mit einem Mann Besatzung verliess den Hafen von Baleeira
mit Ziel Portimão. Wegen der schlechten Sicht geriet es vor dem Praia do Martinhal auf Felsen und versank teilweise.  Das Wasser hat dort nur eine Tiefe von 3 Metern.  Der 62jährige Fischer gab um 06.45 Uhr einen Notruf an die Seenotrettungsstelle in Lissabon ab. Die alarmierten Rettungskräfte des Hafens in Lagos konnten den Fischer um 07.42 Uhr lebend bergen. 
Quelle (mit Bild): http://www.sulinformacao.pt

Keine Kommentare: