24 September 2014

Tavira: Schneller Fahndungserfolg der Polizei

Einen schnellen Fahndungserfolg vermeldet die Polizei im Fall des Einbruchs und der Vergewaltigung in Tavira. Wir haben über diesen Fall am 21.09. berichtet.
Dort war am 19.09. im Vorort Quinta da Barra ein Mann in den frühen Morgenstunden in ein Haus eingebrochen, um Wertgegenstände zu stehlen und hatte die schlafende Bewohnerin vergewaltigt.
Bei dem mutmasslichen Täter handelt es sich um einen 51-jährigen einschlägig vorbestraften Mann. Wie sich herausstellte, ist er über den Balkon in das Haus gelangt.
Der Verdächtige sitzt jetzt im Gefängnis ein, wo er eine Vorstrafe verbüsst.

Keine Kommentare: