31 Januar 2015

Algarve: Mautgegner mit ihrer unendlichen Geschichte

Das portugiesisch-spanische Aktionsbündnis gegen die Autobahnmaut lässt nicht locker.
Für Sonnaband, d. 07. Februar ist erneut ein Protestmarsch geplant. Der portugiesische Autokorso startet um 16.00 Uhr am Mercado Municipal in Vila Real de Santo António und fährt über die Brücke über den Grenzfluss Guadiana nach Ayamonte. Die Spanier fahren um 17.00 Uhr Ortszeit in Ayamonte ab. An dem Grenzposten bei der Guadiana Brücke treffen sich die Mautgegner und halten  eine Pressekonferenz ab.
Nach Angaben des Aktionsbündnisses hatte Ayamonte wegen der Maut im Jahr 2014 insgesamt 30% weniger Besucher aus Portugal. Die Algarve soll im Jahr 2014 insgesamt 50% weniger Besucher aus dem benachbarten Spanien verzeichnet haben.

Keine Kommentare: