05 Februar 2015

Algarve: 4 Radrennveranstaltungen im Februar und März 2015

Die Algarve für den internationalen Radrennsport bekannter zu machen hat sich die Federação Portuguesa de Ciclismo (Portugiesischer Radsport-Bund) vorgenommen. In diesem Jahr wird deshalb erstmals das Programm "Cyclin´Portugal Algarve" gestartet. Es umfasst 4 Radrennveranstaltungen, die im Februar und März stattfinden.
Vom 18. - 22.Februar findet die bekannte Algarve-Rundfahrt "41º Volta ao Algarve" statt. Das international hochkarätig besetzte Rennen kann mit renommierten Namen wie Tony Martin oder Weltmeister Michael Kwiatkowski rechnen. Angemeldet haben sich allein 8 Mannschaften aus der 1. Liga/WorldTour.
Wer nur zum Spass auf dem Drahtesel unterwegs ist, hat am 21. Februar in Tavira die Möglichkeit beim "Algarve Granforo" mitzumachen. Dort findet am gleichen Tag auch eine Fahrradmesse "Feira Stock Off de Ciclismo" statt.
Am 01. März geht es in Loulé mit dem Radrennen (Kategorie 2) " Classica Internacional Loulé Cidade  Europeia de Desporto" weiter.
An der Ostalgarve ist Vila Nova de Cacela und Alcoutim jeweils Start und Zielort des Rennens (Kat.2)
"25º Troféu Alpendre - Internacional do Guadiana" am 07. und 08. März.
Ende März zieht es die Radsportler an die Westküste. Am 21. und 22. März findet dort "7º GP Liberty Seguros - Troféu do Sudoeste e Costa Vicentina" statt. Gefahren wird eine Etappe von Sines nach Vila do Bispo, eine weiterer führt ab/an Odemira.
Quelle:  http://www.sulinformacao.pt
Foto: (C) Creative Commons-Lizenz /murphy-R auf Flickr

Keine Kommentare: