08 Februar 2015

Monchique: Dorf zu verkaufen

Wagemutige Investoren mit Geld und viel Tatkraft werden gesucht, um ein verlasssenes Dorf in Gebiet Monchique wieder zum Leben zu erwecken. Konkret handelt es sich um das Dorf Aldeia de Barbelote, das am Westhang des Berges Foía unterhalb der Radarstation liegt..
 Zu dem Gebiet in einer Grösse von insgesamt 62.749 Quadratmetern  gehören auch 13 Häuser, allesamt zu Ruinen verfallen. 790.000 Euro werden für das Dorf gefordert, hier eine genaue Beschreibung eines Maklerbüros.
Im Jahr 2003 hatten 5 Freunde, darunter auch ein Nachkomme eines Dorfbewohners, die verlassene Ortschaft gekauft, um hier ein Tourismusprojekt aufzubauen. Die erforderlichen 1Million Euro zur Verwirklichung des "Traums" konnten jedoch wegen der Krise nicht aufgebracht werden, so dass das Dorf jetzt zum Verkauf steht. 
Ob der einzige 70jährige Bewohner, dem die jetzigen  Eigentümer den Verbleib in einem Haus, das er 50 Jahre bewohnte, gestattet haben, bleibt, ist fraglich. Wegen der schlechten Strasse und der fehlenden Busverbindung will er wegziehen. Nach Monchique kommt er nur mit dem Taxi, was für ihn entschieden zu teuer ist.

Keine Kommentare: