18 März 2015

Ostalgarve: Bald mit 2 km Holzbohlenweg

An der Ostalgarve entsteht zur Zeit einer der längsten Holzbohlenwege entlang der Küste. Er verbindet den Strand von Manta Rota mit dem Strand Lota und ist 2 km lang. Er wird aus imprägnierten Kiefernholz gefertigt und soll bereits im März fertig sein.
 Damit haben Urlauber die Möglichkeit, bequem durch die Dünenlandschaft zu wandern. Auch für "birdwatcher" ist die Strecke direkt am Strand optimal. Federführend ist die Gemeinde Vila Real de Santo Antonio, der Weg führt bis zur Grenze des Bezirks Castro Marim. Die Kosten des Projekts werden mit exakt 307.125,32 Euro beziffert. 
Zum Vergleich: Der neue Holzbohlenweg in Carvoeiro am Algar Seco ist 570 m lang.
Quelle: http://www.cm-vrsa.pt
Bild: Praia Lota 

Keine Kommentare: