30 April 2015

EN 125 - Schwerer Busunfall der Fernbusbetreibers RENEX

Ein schwerer Verkehrsunfall auf der EN 125, der sich heute gegen 11.45 Uhr ereignete, forderte einen Toten und 8 Verletzte, zwei davon schwer.
Auf der Strecke zwischen Guia und Zoomarine stiess aus bisher unbekannten Gründen  ein Bus frontal gegen ein parallel zur  Fahrbahn stehendend Haus. Der Bus gehörte der "Frota Azul" und fuhr für den Fernbusbetreiber RENEX.
Das Haus ist komplett zerstört (s. Fotos im link). Glücklicherweise waren die Bewohner, ein Ehepaar und ein Kind, zur Unfallzeit nicht zu Hause.

Keine Kommentare: