27 April 2015

TAP: Grundversorgung für die 10 Streiktage vom 01.-10.Mai

 
Wegen des Streiks der Piloten von TAP und Portugália vom 01. - 10. Mai hat ein Schiedsgericht verbindlich eine "Grundversorgung" (serviços minimos) für die Streiktage angeordnet. 
Danach müssen Flüge zu den Azoren, nach Brasilien, Angola, Mozambique und zu 7 europäischen Städten durchgeführt werden. Begründet wird die Entscheidung u.a. damit, den Transport der grossen Anzahl von im Ausland lebender Portugiesen zu gewährleisten.
Nach Europa muss TAP für jeden Streiktag einen Flug hin-und zurück nach Deutschland, Frankreich, Luxemburg, Schweiz, Belgien, Italien und Grossbritannien bereit stellen.
Zu den Azoren sollen alle terminierten Flüge stattfinden. Die Strecke Lissabon/Funchal wird 3mal täglich bedient, ebenso die Strecke Funchal/Lissabon.
1mal täglich fliegt TAP nach Angola, 3mal nach Mozambique und 2mal nach Brasilien.
Die Piloten streiken, weil sie wirtschaftlich an der geplanten Privatisierung von TAP beteiligt werden wollen, zudem fordern sie eine regelmässige Gehaltsanpassung.

Keine Kommentare: