02 Juli 2015

Ilha Deserta;: Versuchte und vollendete Vergewaltigung


Die Kriminalpolizei in Faro hat einen 28 Jahre alten Portugiesen festgenommen, dem die Vergewaltigung einer Touristin und eine versuchte Vergewaltigung vorgeworfen wird. 
Die Tat ereignete sich am 26. Juni auf der Ilha Deserta (auch Ilha das Conchas) genannt. Dort wurde eine 32jährige Polin am Strand vergewaltigt. Stunden später versuchte der mutmassliche Täter auch eine 33jährige Deutsche zu vergewaltigen. Ihr gelang es jedoch mit heftigem Widerstand den Täter abzuwehren.
Der Mann, der von der Nachbarinsel Culatra stammt, wurde aufgrund seines Piercings und seiner Tätowierung überführt.
Die Ilha Deserta ist unbewohnt, es gibt hier nur ein Restaurant. Gerade wegen ihrer Einsamkeit und der vielen Muscheln dort ist die Insel bei Naturfreunden als "Geheimtipp" beliebt. 

Keine Kommentare: