22 Juli 2015

Loule / Faro: Planung für den Mega-Shopping-Komplex IKEA

 
Die Planung für den Mega-Shopping-Komplex IKEA bei Loule/Faro schreitet voran. 
Nachdem IKEA bereits bekannt gegeben hatte, sein Möbelhaus im nächsten Jahr zu eröffnen, wurden jetzt Details für den 2. Bauabschnitt öffentlich.
 Danach wird auf dem Gelände ein Designer Outlet Algarve errichtet. Es bietet auf 17 Tausend Quadratmetern Platz für 110 Geschäfte. Die Vermarktung und Verwaltung des Designer Outlets hat IKEA an die österreichische Firma ROS Retail Shopping Outlet vergeben. Das Designer Outlet soll im Sommer 2017 eröffnet werden.
Neben dem IKEA Kaufhaus mit 27 Tausend Quadratmetern und dem Designer Outlet mit 17 Tausend Quadratmetern ist als dritter Komplex noch ein " centro comercial tradicional" mit 41.800 Quadratmetern auf 2 Stockwerken geplant, das vermutlich 2018 folgen wird. 
Die heimischen Wirtschaftverbände laufen gegen die Pläne Sturm und befürchten eine Austrocknung der ortansässigen Geschäfte. Zum wiederholten Mal wurde eine einstweilige Verfügung bei Gericht beantragt. Bisher waren diese Schritte jedoch erfolglos.

Keine Kommentare: