25 Oktober 2015

Algarve: Britische Wandergruppe spendet 26 Rollstühle

Etwas moderner waren die bitischen Rollstühle als jener von  Philipp II. von Spanien, 1595
26 neue Rollstühle für das Krankenhaus in Portimão - das ist das Resultat einer lustigen Runde der "West Coast Charity Walkers" durch 9 Bars von Arrifana bis Vale da Telha. 
Wie sulinformacao berichtet, haben etwa 50 Mitglieder der Wandergruppe, die aus britischen  Residenten besteht, im September bei ihrem fröhlichen Beisammensein etwa 3000 Euro für wohltätige Zwecke gesammelt. Mit Hilfe der Initiatorin Cath Baker und einer Umzugsfirma wurden  26 Rollstühle aus Grossbritannien an die Algarve gebracht und jetzt  mit dem Stempel "Donated by Vale da Telha Charity Bar Walkers" übergeben.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

wäre noch schöner, wenn Portugal in der Lage wäre, die Rollstühle selbst zu produzieren, anstatt alles zu importieren