08 November 2015

Algarve: Hotelbelegung im Aufwärtswind

Der Aufwärtstrend bei der Hotelbelegung an der Algarve setzt sich konstant fort. Im Oktober waren 67,9% der Hotelbetten belegt. Das ist das beste Ergebnis seit 15 Jahren, jubelt der Hotelverband AHETA.
Damit nähert man sich wieder den boomenden Jahren 1999 (77,4%) und 2000 (73%). 
Gegenüber Oktober 2014 hat die Belegung um 6,45 zugenommen.
Bei den ausländischen Gästen waren die Franzosen mit einem Plus von 29,7% Spitzenreiter, gefolgt von den "Stammkunden" aus Grossbritannien (+ 18,5%) und Irland (+ 10,5%).
Alle Regionen der Algarve wurden gut besucht, allen voran das gerade schwer gebeutelte Albufeira  mit einer Belegung von 72,9%.

Keine Kommentare: