05 Dezember 2015

"Algarve Cup 2016" ohne deutsche Frauen-Nationalmannschaft


Das rennomierte Frauen-Fussballturnier Turnier "Algarve Cup" muss im nächsten Jahr ohne die Weltelite auskommen. Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft wird nicht dabei sein, ebenfalls nicht Vorjahressieger USA, Japan, Schweden und Norwegen. Am Wettkampf, der vom 02. - 09. März 2016 stattfindet, nehmen lediglich acht der sonst üblichen zwölf Mannschaften teil. 
Der portugiesische Fussballverband hat jetzt die Teilnehmer am XXIII Algarve Cup veröffentlicht: 
Belgien, Neuseeland,Brasilien, Kanada, Dänemark, Island, Russland und Gastgeber Portugal.
Die geschrumpfte Teilnehmerzahl ist darauf zurückzuführen, dass im Februar und März einige Mannschaften noch um die Olympia -Teilnahme spielen müssen.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Bringt doch mal ein neues Foto von der deutscehn Mannschaft. Eines ohne Birgit Prinz, die spielt doch schon lange nciht mehr.