15 Dezember 2015

Faro: 27 Mietwagen von LuzCar abgefackelt


 Beispielsfoto
In Faro zerstörte ein Feuer 27 Mietwagen der Firma LuzCar. Die Fahrzeuge waren alle auf einem eingezäunten Parkplatz an der Strasse zum Flughafen (EN 125-10) abgestellt. In der Nacht zu heute (14.12.) wurde um 02.51 Uhr Feuer-Alarm gemeldet. Die Feuerwehren von Faro und Loule rückten noch rechtzeitig an, um das Feuer einzugrenzen. Auf dem Parkplatz sind etwa 200 Mietwagen stationiert. Nach Angaben der in Lagos ansässigen Mietwagenfirma gab es keine Probleme mit Angestellten oder Mitbewerbern. Inhaber Fernando Tempera vermutet, dass Benzindiebe aus Frust den Brand gelegt haben. Luzcar stellt seine Autos immer mit leerem Tank auf dem Parkplatz ab.
Der angerichtete Schaden beläuft sich auf 100.000 - 150.000 Euro, je nachdem wie weit die nicht verbrannten Fahrzeuge noch wiederhergestellt werden können. Die Autos sind nicht versichert, so dass LuzCar auf dem Schaden sitzen bleibt. Die Firma, die etwa 700Autos vermietet, will aber weiter machen. 
Der Präsident der Vereinigung der Mietwagenverleiher erklärte, dass aus Kostengründen die Parkplätze oft nicht 24 Stunden lang bewacht sind. Darüberhinaus ist die Strasse zum Flughafen nur spärlich beleuchtet. Das führt dazu, dass besonders im Winter mit vielen geparkten Autos fast täglich Diebstähle von Spiegeln, Reifen und Benzin an Mietwagen vorkommt.
Quelle: (mit Fotos) http://www.sulinformacao.pt
Beispielsfoto, (C):  Creative Commons Attribution 2.0 Generic license, Author: Francois SchnellFoto

Keine Kommentare: