30 Dezember 2015

Portugiesen sind Sparmuffel

Die Portugiesen zeigten sich zum Weihnachtsfest in Kauflaune. Die Euphorie, die Krise überwunden zu haben, hat offensichtlich viele zum Geldausgeben verleitet.  Das bargeldlose Zahlen mit Bankkarte(Multibanco) stieg in der Zeit vom 23.11. - 27.12. gegenüber dem Vorjahr immerhin um 7,3% an. 
Die Verbraucherschutzorganisation DECO zeigt sich angesichts des Konsumverhaltens ihrer Landsleute besorgt. Die Portugiesen sparen wenig, ihre Sparrate ist die geringste seit 1995. Zudem leben nach einer Studie von DECO  etwa die Hälfte der Familien von weniger als 1000 Euro.

Keine Kommentare: