05 Januar 2016

Carvoeiro demnächst mit Freizeitpark und Amphietheater auf den Klippen hinter der Kirche

 
In Carvoeiro wird die Umgebung um das alte Fort und die kleine Kirche (siehe Foto) östlich des Dorfstrandes weiter verschönert. Wurde im letzten Jahr ein 570 m langer Holzbohlenweg bis zum Algar Seco angelegt, ist jetzt mit weiteren Arbeiten begonnen worden. Hierzu gehört die Anlegung eines Freizeitparks unmittelbar neben dem "Forte de Nossa Senhora da Encarnacao" auf einem bisher verwilderten Klippengrundstück. Darüberhinaus wird ein Amphitheater angelegt für kulturelle Veranstaltungen in privilegierter Lage direkt (über) am Atlantik. 
Die Arbeiten sollen 4 Monate dauern und 123.000 Euro kosten.

Keine Kommentare: