07 Januar 2016

Tourismus: Algarve im Aufwind

 
Für Touristen wird Portugal immer beliebter. Das gibt auch den Flughäfen des Landes merklich Aufschwung. So vermeldet der Flughafenbetreiber ANA für das Jahr 2015 einen nie dagewesenen Aufschwung. 
Die Passagierzahlen stiegen am Flughafen Lissabon um 10,7% gegenüber dem Vorjahr, in Porto um 16,7 % und auf Madeira um 6,3%. Die Algarve mit ihrem Flughafen Faro meldet mit 6,4 Millionen Passagieren einen Anstieg um 6,4%.
Auf den Azoren war 2015 der Flugverkehr zum ersten Mal für alle Fluglinien freigegeben. Das führte zu einem aussergewöhnlichen Anstieg von 25,7% an Passagieren.
Nach Angaben von ANA ist der Anstieg vor allem darauf zurückzuführen, dass immer mehr Billig-Flieger Portugal anfliegen.
Der Flughafenbetrieber ANA gehört der französischen Gruppe Da Vinci, die vor 2 Jahren im Rahmen der Privatisierung den Flughafenbetrieb übernahm.

Keine Kommentare: