27 Februar 2016

Algarve: Schnee suf dem Foia

Heute in den frühen Morgenstunden gab es im Monchiquegebirge ein sehr seltenes Wetterphänomen an der Algarve zu bestaunen. Es fiel Schnee auf dem 902 m hohen Berg Foia. Eine Bewohnerin postete gleich ein Beweisfoto auf der Facebook Seite von Monchiques Bürgermeister Rui Andre. Der Schnee wird nicht lange liegenbleiben, Hagelschauer beherrschen zur Zeit das Wettergeschehen in den Bergen.
Der äusserst seltene Schneefall ist für die Bewohner der Algarve regelmässig Anlass, auf den Foia zu fahren. Mit gefährlichen Folgen, da Winterreifen unbekannt sind. Monchiques Bürgermeister rät deshalb auch zu äusserster Vorsicht. 

Keine Kommentare: