01 Februar 2016

Lagos: Igreja de Santo António renoviert und wieder offen

Die wohl schönste Kirche an der Algarve, die Igreja de Santo António in Lagos, erstrahlt in neuer Pracht. 
Drei lange Jahre dauerte die komplette Renovierung, nachdem die Kirche im Oktober 2013 wegen erheblicher Mängel am Deckengewölbe geschlossen werden musste.
Insgesamt 350.000 Euro mussten aufgebracht werden, weil sich ausser der Decke auch sonst massive Schäden zeigte. 
Die mit Blattgold überzogenen Skulpturen wurden restauriert, so dass die barocke Pracht wieder in altem Glanz zu besichtigen ist. Auch die Deckenmalereien wurden restauriert und "alte" Übermalungen (um Feuchtigkeits-Mängel zu vertuschen) abgetragen. Darüberhinaus wurde die gesamte Elektroinstallation erneuert.
Die Barockkirche ist ist einer der meistbesuchten kulturellen Sehenswürdigkeiten an der Algarve. Nur das geschichtsträchtige Fortaleza in Sagres und das Kastell in Silves haben mehr Besucher.
Am vergangenen Samstag wurde die Wiedereröffnung feierlich begangen.
Quelle (mit Fotos): http://www.sulinformacao.pt

Keine Kommentare: