18 März 2016

Sparkurs auf portugiesisch = 4 abgeschaffte Feiertage wieder einführen

Die Wiedereinführung von 4 Feiertagen in Portugal, die 2012 gestrichen wurden, wird heute amtlich. Staatspräsident Marcelo Rebelo de Sousa hat angekündigt, ein entsprechendes Gesetz zu verkünden.

Dabei handelt es sich um zwei staatliche und zwei kirchliche Feiertage: 

26.05. (bewegl. Feiertag) Fronleichnam (Corpus Deus)
05.10. - Dia da Republica (Ausrufung der Republik 1910)
01.11. - Todos os Santos (Allerheiligen)
01.12. - Dia da Restauracao (Befreiung von der spanischen Herrschaft 1640)
 
Das Parlament hatte die Wiedereinführung bereits im Januar beschlossen. Wegen der kirchlichen Feiertage bedurfte es jedoch noch der förmlichen Zustimmung der Kirche. Der Staatspräsident besucht gerade den Vatikan. 
Quelle: https://www.publico.pt
Foto:  Von Tropenmuseum, part of the National Museum of World Cultures, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=8609986

Keine Kommentare: