07 April 2016

Faro: Rekordansturm auf den Flughafen im Sommer

Der Flughafen Faro rechnet in diesem Sommer mit einem Rekordansturm. Die Passagierzahl wird um etwa 20% ansteigen, so der Flughafendirektor Alberto Mota Borges.
Massgebend hierfür ist vor allem der französische Markt. Von den 9 neuen Routen, die in diesem Sommer nach Faro führen, kommen allein 6 von französischen Flughäfen. Die Billigflieger Easyjet und Tasavia bedienen diese Linien und erhöhen den Anteil der Franzosen um 129 %.
Nach wie vor bestimmend sind die Engländer und Iren mit 51% Anteil. Ihre "Flieger" haben die  Anzahl der  wöchentlichen Verbindungen während des Sommers erhöht.
Nach Angaben der Flughafendirektion werden die Erweiterungsarbeiten am Flughafen, die erst im Frühjahr 2017 beendet sind, den Hochbetrieb im Sommer nicht stören. Der Flughafen sei für die Abfertigung der erhöhten Passagierzahl voll gerüstet.

Keine Kommentare: