15 Juni 2016

Algarve: Mautgegner mit aussichtslosem Protest

Die Mautgegner an der Algarve haben für kommenden Sonntag und Montag neue Proteste angekündigt. Diesmal treffen sich die Akteure an besonders kritischen Stellen der EN (Nationalstrasse) 125, um auf die Unfalltoten aufmerksam zu machen.
Am Sonntag findet der Protest um 17.30 Uhr in Lagoa statt.
Am Montag um 11.00 Uhr wird an der Kreuzung Pera/Algoz protestiert. Um 17.30 Uhr treffen sich die Aktivisten in Fonte de Boliqueime am Kreisverkehr und ziehen bis Pata.
Das portugiesische Parlament hatte am 06. Mai eine Initiative der Linksparteien, die Maut abzuschaffen, abgelehnt. Stattdessen wurde eine Reduzierung beschlossen. Allerdings ohne konkret zu werden. Wann und in welcher Höhe die ungeliebte Maut reduziert wird steht in den Sternen.

Keine Kommentare: