04 Juli 2016

Portimao: Schwerer Unfall auf der Rennstrecke Autodrome Internacional do Algarve

Ein 57jähriger Motorradfahrer verunglückte am 02.Juli tödlich auf der Rennstrecke Autodrome Internacional do Algarve bei Portimao. Ein weiterer 43jähriger Motorradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt.  Unfallursache ist eine Kollision, die zum Sturz der Fahrer führte.
 Beide Fahrer  nahmen an einem Fahr-Kurs "Conducao avancada" (in etwa fortgeschrittenes Fahren) teil.
Solche Kurse veranstaltet die Firma  Action Tean in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift Motociclismo regelmässig auf der Rennstrecke.
Die Staatsanwaltschaft muss jetzt ermitteln, wie es zu dem folgenschweren Zusammenstoss kam.

Keine Kommentare: