07 August 2016

Praia Maria Luísa: Wieder ein Felsabbruch

 
Die Natur ist unberechenbar. Das zeigte sich heute wieder am Strand Maria Luísa/Albufeira (siehe Foto) als mitten im vollen Badebetrieb um 12.50 Uhr ein grosse Stück Felsen abbrach und  den Strand zuschüttete. Zum Glück ereignete sich der Abbruch am äusserten Ende des Strandes, so dass niemand zu Schaden kam. Etwa 30 Rettungskräfte vom Zivilschutz und Polizei sind dabei, die Stelle zu sichern und zu räumen. Der Strand Maria Luísa ist bereits 2009 in die Schlagzeilen geraten, als ebenfalls im August bei einem Felsabbruch 5 Menschen zu Tode kamen.
Die Umweltbehörde hat erneut darauf hingewiesen, unbedingt die Warnhinweise zu beachten und einen Abstand von 1,5mal der Höhe der Felsen zu halten. 
Vor der Badesaison waren an der Algarve  Felsen untersucht worden und teilweise wegen Gefährdung der Badenden gezielt abgetragen worden. Der jetzt abgestürzte Felsen war nicht aufgefallen. Der heutige Vorfall zeigt deutlich, dass die Gefahr eines Absturzes jederzeit besteht.

Keine Kommentare: