30 September 2016

Albufeira setzt dem Tourisimus ein Denkmal

Auf ungewöhnliche Art hat jetzt die Stadt Albufeira ihrer grössten Einnahmequelle, dem Tourismus, ein Denkmal gesetzt. 
Die vielbesuchte Aussichtsplattform oberhalb des Hauptstrandes Praia dos Pescadores (Pau de Bandeira), ziert jetzt eine Skulptur aus Metall. Es ist ein
Ensemble aus drei Personen, eine fröhlichen lächelnden Touristenfamilie mit Vater, Mutter und Kind, die einen Schwimmreifen in die Luft halten. Gestaltet hat das Kunstwerk "Homenagem ao Turista" die Künstlerin Teresa Paulino. Sie hat an der Algarve bereits etliche Skulturen für öffentliche Plätze geschaffen. So die Gruppe "A Familia de Pescadores" in Albufeira und allen Flugreisenden bekannt die grossen Figuren an der Rotunda vor dem Flughafen Faro.  
Wie es sich gehört wurde das Kunstwerk unter Beteiligung der örtlichen Prominenz am vergangenen Dienstag, dem Internationalen Tag des Tourismus, feierlich eingeweiht.
Quelle (mit Fotos): http://www.cm-albufeira.pt

Keine Kommentare: