06 September 2016

Monchique: Noch 150 Feuerwehrleute als Brandwache

Der heftige Waldbrand in Monchique konnte nach mehr als 24 Stunden Einsatz der Feuerwehren am Sonntag um 19.30 Uhr als gelöscht gemeldet werden. Er bindet aber nach wie vor viele Einsatzkräfte. Mehr als 150 Feuerwehrleute sind immer  noch dabei, die letzte Glut zu löschen und Brandwache zu halten. 
Heute wurden allein 50 Feuerwehrleute nach Caldas geschickt, wo jedoch kein neues Aufflammen entdeckt wurde. Über das Ausmass der Schäden haben die Behörden zur Zeit noch keine Übersicht.
Fest steht jedoch, dass Häuser und Personen nicht zu schaden kamen.
Der mutmassliche Brandstifter befindet sich in Untersuchungshaft. Wie sulinformacao unter Berufung auf Gerichtskreise berichtet, handelt es sich bei dem Verdächtigen um einen 49jährigen aus Loulé. Der Mann mit psychischen Problemen arbeitete als Barmann in Quinta do Largo. 

Keine Kommentare: