06 Oktober 2016

Olhao: Jachthafen wird massiv vergrössert

Der Jachthafen in Olhao soll vergrössert und modernisiert werden. Wie die portugiesische Regierung ankündigt, wird in Kürze eine Ausschreibung erfolgen, die die Konzession für die Marina auf 35 Jahre an eine Privaten vergibt. 
Vorgesehen ist, zunächst 60 neue Liegeplätze zu schaffen, die insgesamt auf 220 erhöht werden. Damit würden unter Berücksichtigung der bereits vorhandenen insgesamt 500 Plätze zur Verfügung stehen. Der neue Konzessionär hat auch die gesamte zu einer modernen Marina gehörenden Infrastruktur zu schaffen. Dazu gehören u.a. Parkplätze, 24 Stunden Sicherheitsdienst und umweltgerechte Abfallentsorgung.
Bisher wird der Jachthafen von der staatlichen Docapesca betrieben.
Wie das jornaleconomicadomar berichtet, hat es bereits 2010 eine ähnliche Ausschreibung gegeben, bei der 4 Bewerber auftraten. Das ganze ist jedoch im Bearbeitungswege (wohl Bürokratie) versickert.
Eine verstärkte Nachfrage gibt es offensichtlich. Auf der Warteliste stehen etwa 400 Personen, die auf einen Liegeplatz in Olhao hoffen.

Keine Kommentare: